Herzlich Willkommen an der Marienschule!

 

Seit dem 01.08.2019 gehören zum Team der Marienschule zwei neue Mitarbeiter aus dem sozialpädagogischen Bereich, die das Lehrer*innenkollegium tatkräftig unterstützen.

Wir freuen uns, dass sie da sind! 

 
( Die Vorstellung erfolgt in alphabetischer Reihenfolge:)  
Liebe Eltern,

mein Name ist Annika Goldacker.

Ich bin jetzt an der Marienschule als Schulsozialarbeiterin tätig und Ansprechpartnerin für Schüler, Lehrkräfte und Eltern.

Ich begleite Klassen im Unterricht, gestalte verschiedene Angebote (z.B. „Lubo aus dem All“, Schülersprechstunde, AGs, Projekte, etc.) und berate in schulischen, sozialen, familiären und/oder persönlichen Bereichen und arbeite mit anderen Institutionen im Stadtteil und der Stadt zusammen.

Gerne stehe ich Ihnen auch für individuelle Fragen und Angelegenheiten als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Ich freue mich von Ihnen zu hören!

Annika Goldacker

 

 

Annika Goldacker

 

Raum: 204

Elternsprechstunde:

Montag: 7.45 – 8.45 Uhr

Donnerstag: 14.00 – 14.45 Uhr

Schülersprechstunde:

Mittwoch: 8.45 – 9.30 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

0178 5804565

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

   

Beratung für BuT (Bildung und Teilhabe)

Liebe Kollegen, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

mein Name ist Christina Kayma. Ich bin seit Januar neu als Bildungs- & Teilhabeberaterin und Schulsozialarbeiterin an der Marienschule und an der Fährmannschule tätig.

Ich unterstütze Sie bei der Antragsstellung des Bildungs- und Teilhabepakets, sowie bei anderen Problemen oder Anliegen.

Sprechen Sie mich gerne an! Gemeinsam suchen wir nach einer Lösung.

Das Bildungs- und Teilhabepaket ermöglicht Kindern aus Familien mit geringem Einkommen eine kostenlose bzw. kostengünstige Teilnahme an:

-         Schulausflügen / Klassenfahrten

-         Schülerbeförderung

-         Lernförderung

-         Soziale und Kulturelle Teilhabe (wie Vereinsbeiträge)

-         Mittagsverpflegung im offenen Ganztag

-         Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Freundliche Grüße

Christina Kayma

Anwesenheitszeiten Marienschule

Montag

07:30 – 10:15 Uhr

Mittwoch + Donnerstag                        

09:00 – 14:00 Uhr                 

 

Kontakt:                                                                      

Montag 07:30-12:30 Uhr

Dienstag - Donnerstag 09:00 – 14:00 Uhr

Handy:          0174-2030641

E-Mail:        Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

   
 

Sozialpädagogin in der Schuleingangsphase


Mein Name ist Elina Nahlinger und ich bin als Sozialpädagogin in der Schuleingangsphase an der Marienschule tätig.

Ich begleite den Unterricht der 1. und 2. Klassen und unterstütze die Kinder dabei neue Fertig- und Fähigkeiten zu erlernen und ihre Stärken zu entfalten. Mein Aufgabengebiet umfasst daher die Förderdiagnostik und die Erstellung von individuellen Förderplänen sowie dessen Durchführung. Sowohl im Klassenverband, als auch in Klein- und Kleinstlerngruppen biete ich verschiedene Übungen zu Bereichen wie Sprache, Grob- und Feinmotorik, emotionale und soziale Kompetenz, Konzentration und Ausdauer, etc. an.

Durch eine enge Vernetzung mit den umliegenden KiTas gestalte ich für die Schulneulinge zudem den Übergang zwischen KiTa und Schule. So biete ich im letzten KiTa-Jahr Schnuppervormittage für die angehenden Schulkinder an und wirke im Einschulungsverfahren mit.
Durch das frühzeitige Kennenlernen der Schulneulinge kann eine gezielte Förderung früh ansetzen und den Kindern wird die Integration in den Schulalltag erleichtert.

Im Rahmen meiner Tätigkeit bin ich Ansprechperson für Eltern, Kinder, Lehrer und Erzieher.